JavaScript - Auf Mehrfachauswahllisten zugreifen

Option S.703 Das umfassende Referenzwerk

Ein Option in einem Select-Kasten

Überblick

  • select.options[i]

Konstruktor

In JavaScript 1.1 können Sie Option-Objekte mit dem Konstruktor Option() dynamisch wie folgt erzeugen:

new Option(text, value, defaultSelected, selected)

Argumente

  • text

    Ein optionales String-Argument, das die text-Eigenschaft des Option-Objekts angibt.

  • value

    Ein optionales String-Argument, das die value-Eigenschaft des Option-Objekts angibt.

  • defaultSelected

    Ein optionales Boolesches-Argument, das die defaultSelected-Eigenschaft des Option-Objekts angibt.

  • selected

    Ein optionales Boolesches-Argument, das die selected-Eigenschaft des Option-Objekts angibt.

Eigenschaften

Option erbt die Eigenschaften von HTML-Element und definiert oder überschreibt folgende Eigenschaften:

  • index
  • defaultSelected
  • selected
  • text
  • value
index

Ein schreibgeschützter Integer, der angibt, an welcher Indexposition sich die Option im options[]-Array ihres Select-Objekts befindet.

defaultSelected

Ein Boolescher Wert, der angibt, ob die Option anfangs, bei der Erzeugung des Select-Objektes, ausgewählt ist.

selected

Ein les- und schreibbarer Boolescher Wert, der angibt, ob eine Option gerade ausgewählte ist oder nicht. Wurde eine Option auf diese Weise aktiviert oder deaktiviert, wird der Event-Handler Select.onchange nicht aufgerufen.

text

Ein String mit der Beschriftung der Option, wie sie dem Benutzer angezeigt wird. Der Anfangswert ist ein einfacher Textstring ohne HTML-Tag, der hinter dem Tag <option> und vor dem nachfogenden Tag <option>, </option> oder </select> steht.

value

Ein les- und schreibbarer String, der angibt, welcher Text dem Webserver übergeben wird, wenn die option bei der Übermittlung des Formulars aktiviert ist.

Mehrfachauswahlliste

Da bei der Abfrage von options.value und options.selectedIndex immer nur der ersten Wert der ausgewählten Option ausgegeben wird. Müssen alle Optionen durchlaufen werden, um die Optionen zu ermitteln, die aktiviert sind und dann ihren Wert auszugeben.

Beispiel1: Auf Mehrfachauswahlliste zugreifen

<script type="text/javascript">

function zeigeDaten(f) {

var ausgabe = "Textfeld: " + f.elements["Benutzername"].value;

ausgabe += "\nPasswortfeld: " + f.elements["Passwort"].value;

ausgabe += "\nMehrzeiliges Textfeld: " + f.elements["Kommentar"].value;

ausgabe += "\nCheckbox: AGB ";

ausgabe += (f.elements["AGB"].checked) ? "akzeptiert" : "nicht akzeptiert";

ausgabe += "\nGeschlecht: ";

if (f.elements["Geschlecht"][0].checked) {

ausgabe += "weiblich";

}else if (f.elements["Geschlecht"][1].checked) {

ausgabe += "männlich";

} else {

ausgabe += "--keine Angabe--";

}

ausgabe += "\nLand: " + f.elements["Land"].value;

//auf Mehrfachauswahlliste zugreifen

ausgabe += "\nInteressen: ";

for (var i = 0; i < f.elements["Interessen"].options.length; i++) {

if (f.elements["Interessen"].options[i].selected) {

ausgabe += f.elements["Interessen"].options[i].value;

}

}

alert(ausgabe);

}

</script>

Formular zur Registrierung:

Benutzername:

Passwort:

Geschlecht: weiblich    männlich

Land:

Interessen:

Kommentar:

Ich akzeptiere die AGB

zurück