JavaScript - Zufallszahlen generieren

Math.random() S.549 Das umfassende Referenzwerk

Gibt eine Pseudozufallszahl zurück

Überblick

  • Math.random()

Rückgabewert

Eine Pseudozufallzahl zwischen 0.0 und 1.0

Math.round() S.549 Das umfassende Referenzwerk

Rundet auf die nächst ganze Zahl

Überblick

  • Math.round(x)

Argumente

  • x

    Eine beliebige Zahl

Rückgabewert

Der Integer, der x am nächsten kommt.

Die Methode Math.round() rundet ihr Argument auf die nächstgelegene ganze Zahl auf oder ab.

Math.ceil() S.543 Das umfassende Referenzwerk

Rundet eine Zahl auf

Überblick

  • Math.ceil(x)

Argumente

  • x

    Eine beliebiger nummerischer Wert oder Ausdruck

Rückgabewert

Der nächste Integer größer oder gleich x.

Math.ceil() berechnet den aufgerundeten Wert, gibt also den nächsten Interger größer oder gleich dem Funktionsargument zurück. Math.ceil() unterscheidet sich insofern von Math.round(), als es immer aufrundet. Negative Zahlen werden in Richtung null gerundet.

Beispiel:

a = Math.ceil(1.99); // Ergebnis ist 2.0

b = Math.ceil(1.01); // Ergebnis ist 2.0

c = Math.ceil(1.0); // Ergebnis ist 1.0

d = Math.ceil(-1.99); // Ergebnis ist -1.0

Math.floor() S.545 Das umfassende Referenzwerk

Rundet eine Zahl ab

Überblick

  • Math.floor(x)

Argumente

  • x

    Eine beliebiger nummerischer Wert oder Ausdruck

Rückgabewert

Der nächste Integer kleiner oder gleich x.

Math.floor() berechnet den abgerundeten Wert, gibt also den nächsten Interger kleiner oder gleich dem Funktionsargument zurück. Negative Zahlen werden abgerundet d.h. weiter in den negativen Bereich.

Beispiel:

a = Math.floor(1.99); // Ergebnis ist 1.0

b = Math.floor(1.01); // Ergebnis ist 1.0

c = Math.floor(1.0); // Ergebnis ist 1.0

d = Math.floor(-1.99); // Ergebnis ist -2.0

Zufallszahlen generieren

Beispiel:

<script type="text/javascript">

var zahl = zufallzahl(1, 49);

alert(zahl);

document.write(zahl);

function zufallzahl(minimum, maximum) {

var zahl = Math.random();

zahl *= maximum;

zahl += minimum;

zahl = Math.floor(zahl);

return zahl;

}

</script>

Ausgabe:

zurück