JavaScript - Funktionen

Eine Funktion ist ein Block mit JavaScript-Code, der einmal definiert wird, aber beliebig oft aufgerufen werden kann.

In JavaScript sind Funktionen Objekte und können von Programmen manipuliert werden.

Der JavaScript-Code, der den Inhalt einer Funktion bildet, wird nicht ausgeführt, wenn die Funktion definiert wird, sondern wenn sie aufgerufen wird.

Funktionen werden mit dem Schlüsselwort function definiert.

function Funktionsname () {

Anweisung; //optional

}

Funktionsname: Einem Bezeichner, der der Funktion einen Namen gibt. Der Name ist ein erforderlicher Bestandteil der Funktionsdeklaration.

(): einem Klammernpaar um eine kommaseparierte Liste mit null oder mehreren Bezeichnern. Diese Bezeichner sind die Parameternamen für die Funktion und verhalten sich im Inhalt der Funktion wie lokale Variablen.

{}: einem Paar geschweifter Klammern, das keine oder mehrer Anweisungen enthält. Diese Anweisungen sind der Inhalt oder body der Funktion. Sie werden ausgeführt wenn die Funktion aufgerufen wird.

Beispiel:

function volljaehrigPruefung () {

if (alter >= 18){

alert("Volljährig!");

} else {

alert("Minderjährig!");

}

}

distance (x1, x2, y1, y2) {

var dx = x2 - x1;

var dy = y2 - y1;

return Math.sqrt(dx*dx + dy*dy);

}

Funktionen aufrufen

4 Arten Funktionen aufzurufen

Funktionsaufruf

Aufruf mit dem Funktionsnamen und anschließendem runden Klammernpaar.

Funktionsname ();

Wurden bei der definition der Funktion Parameter angegebn sind diese beim Aufruf in der runden Klammer anzugeben.

Beispiel:

volljaehrigPruefung ();

var total = distance(0,0,2,1) + distance(2,1,3,5);

Beispiel:

<script type="text/javascript">

var altersWert = prompt("Geben Sie bitte ihr Alter an!");

var ergebnis = volljaehrigPruefung (altersWert);

if (ergebnis) {

alert("Volljährig!");

} else {

alert("Minderjährig!");

}

function volljaehrigPruefung (alter) {

if (alter >= 18){

return true;

} else {

return flase;

}

}

</script>

zurück